Leckerer Spargel – ganz ohne Folie

Wir sind mittendrin in der Spargelsaison: Von Mitte April bis Johanni (dem 24. Juni) wird das leckere Gemüse dort gestochen, wo es besonders lockeren, sandigen Boden gibt, der nicht zu feucht ist. Deutschlandweit gibt es mehrere Regionen mit diesen Bedingungen:  die Niederlausitz, das Münsterland, das Knoblauchsland bei Nürnberg oder in unserer Region das Gebiet rund um Schrobenhausen. Wie in allen Spargel-Anbaugebieten fährt man auch hier an vielen mit Plastikfolien bedeckten Feldern vorbei. Das ist kein schöner Anblick, doch garantiert diese Anbaumethoden eine frühe und sichere Ernte. Die meisten Spargelbauern machen mit – nur nicht die Familie Rehm … und sie hat gute Gründe.

IMG_4032 2

Spargelfeld ohne Folie

Weiterlesen

Mein plastikfreies Leben on Tour

Das Interesse am plastikfreien Leben ist groß – immer mehr Menschen fragen sich, ob die zahlreichen Verpackungen notwendig sind, in denen ihre Ware verpackt ist. Die Bilder von verendenden Tieren, Strände voller Plastikmüll dringen in das Bewusstsein vieler Menschen … und veranlasst sie zum Handeln.

benediktbeuren_vortrag.JPG Weiterlesen

Sauber machen ohne Plastik

Reinigungsmittel nehmen in den Regalen von Drogerien oder Supermärkten meterweise Platz ein. Vieles davon ist in Plastik verpackt, teilweise ökologisch fragwürdig und häufig total überflüssig. Saubermachen geht nämlich mit nur wenigen Mitteln, die glücklicherweise hauptsächlich in Papiertüten oder Glasflaschen zu haben sind. Mit einem einfachen Baumwoll-Lappen sowie einem Geschirrtuch zum Nachtrocknen wird alles streifenfrei sauber.

img_4195 Weiterlesen