„Familie Plastikfrei“ im Fernsehen

Heute war ein nettes Team von SAT1 bei uns zu Hause und hat unser plastikfreies Leben gefilmt. Das hat ganz schön für Wirbel gesorgt. Zuerst waren wir beim Einkaufen in meinem Tante-Emma-Laden Mehl Mayr. Gerade heute gingen viele Menschen ein und aus, denn es ist der Liefertag für den Käse aus dem Allgäu. Obwohl Herr Probst nicht so begeistert war, hat er engagiert mitgemacht.

IMG_3297Auch die Kinder waren mit von der Partie. Holz statt Lego war das Motto und sie haben mit den Kappla Steinen schöne Türme gebaut, Abend gegessen und mein Großer hat sogar abgespült. Sie hatten richtig Spaß bei der Sache.

IMG_3315

Ich habe von meiner Motivation, meinen Erfolgen und den Schwierigkeiten erzählt. Aber eigentlich läuft es gut und es macht Spaß, ein alternatives Verpackungsleben zu führen. Es freut mich, dass das Thema so groß in den Medien ist. Nur so kommt ein Umdenken zu Stande.

Vortrag in Altomünster war ein voller Erfolg

Bereits gestern habe ich mich über das große Interesse der Kolpingsfamilie in Altomünster gefreut. Mehr als 20 Zuhörer kamen, um zu erfahren, wie es mit dem plastikfreien Haushalt klappt. Es motiviert mich, am Ball zu bleiben und noch mehr plastikfreie Lösungen zu finden.

Advertisements

4 Gedanken zu „„Familie Plastikfrei“ im Fernsehen

  1. Ach das ist ja super! Wann kommt denn die Sendung? Würd ich mir gern anschauen. Finde es auch toll wenn ein umdenken stattfindet und sich mehr Menschen für das Thema interessieren. Noch denken viele wohl eher wir wären verrückte Ökos, dabei betrifft es einfach alle!! Viele liebe Grüße!

    Gefällt mir

  2. Liebe Sylvia. jetzt sogar im Fernsehen, wow ich bin begeistert von dem was du schon so bewegt hast und ich wünsche dir weiterhin ganz viele neue Entdeckungen auf dem plastikfreien Markt und viel Erfolg.

    Gefällt mir

  3. Liebe Frau Schaab, auch auf diesem Wege über die Blogseite bedankt sich die Kolpingsfamilie Altomünster noch einmal für Ihr Kommen und Ihren Vortrag. Sie haben engagiert, überzeugt, begeisternd die Informationen vermittelt und zum Gespräch ermuntert. Dies zeigte sich besonders daran, dass die Gäste nach dem Vortrag merklich länger als gewöhnlich weiterdiskutierten. Wir wünschen Ihnen alles Gute und freuen uns darauf, miteinander in Kontakt bleiben. Herzliche Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s