Der plastikfreie Stammtisch feiert Geburtstag

Im November hat der Stammtisch für plastikfreies Leben Geburtstag! Seit zwei Jahren treffen sich Interessierte monatlich, um sich darüber auszutauschen, welche Alternativen es zu Plastik gibt. Es wurden interessante Themen bearbeitet, wie der plastikfreie Schulanfang oder plastikfreie Weihnachten. Immer wieder wurden spannende Diskussionen geführt und Exkursionen, Vorträge oder Workshops angeboten. Zum Beispiel ging es zum Spargelbauen, der ohne Plastik anbaut oder es wurden gemeinsam Reinigungsmittel gemischt. Von Anfang an sind viele interessierte Teilnehmer dabei, die den Stammtisch jedes Mal zu einem lebhaften Abend werden lassen. Passend zum 2. Geburtstag geht es am 7. November ab 19:30 Uhr im Augsburger Café Anna um das Thema „Geburtstage und andere Feierlichkeiten plastikfrei“.

Advertisements

Leckerer Spargel – ganz ohne Folie

Wir sind mittendrin in der Spargelsaison: Von Mitte April bis Johanni (dem 24. Juni) wird das leckere Gemüse dort gestochen, wo es besonders lockeren, sandigen Boden gibt, der nicht zu feucht ist. Deutschlandweit gibt es mehrere Regionen mit diesen Bedingungen:  die Niederlausitz, das Münsterland, das Knoblauchsland bei Nürnberg oder in unserer Region das Gebiet rund um Schrobenhausen. Wie in allen Spargel-Anbaugebieten fährt man auch hier an vielen mit Plastikfolien bedeckten Feldern vorbei. Das ist kein schöner Anblick, doch garantiert diese Anbaumethoden eine frühe und sichere Ernte. Die meisten Spargelbauern machen mit – nur nicht die Familie Rehm … und sie hat gute Gründe.

IMG_4032 2

Spargelfeld ohne Folie

Weiterlesen

Stammtisch zum Thema „Sauber ohne Plastik“

Es taut und der Frühling ist nicht mehr fern. Dann kommt wieder die Zeit, den Winter rauszukehren und das Heim ordentlich sauber zu machen. Wie das einfach, günstig und vor allem ohne Plastik geht, wollen wir beim nächsten Stammtisch für Plastikfreies Leben erläutern. Am 7. Februar ab 20 Uhr im Café Anna, Augsburg. So kann der Frühling kommen… .

img_4057

RutaNatur – unverpackt einkaufen in Augusburg

Freitag Nachmittag um 15 Uhr im August – eine Zeit, in der man junge Leute eigentlich eher am Badesee vermutet als beim Einkaufen. Aber vielleicht ist es gerade eine gute Zeit nach einem frühen Arbeitsschluss noch schnell den neuen Laden zu begutachten, in dem man unverpackt einkaufen kann. Und so stehe auch ich an diesem Freitag Nachmittag in Augsburg in der Prinzregentenstraße und freue mich wie ein Schneekönig, dass es auch in Augsburg endlich einen Laden gibt, der die Möglichkeit eröffnet, gute Sachen ohne Verpackung zu kaufen.

Weiterlesen

Aus dem Alltag einer Verpackungsverweigererin: Heute Hygiene

Neulich war ich unterwegs, um ein paar Vorräte aufzufüllen. Das verpackungsfreie Einkaufen führt ja in der Regel dazu, dass man mit dem Händler etwas ausführlicher spricht. Dabei offenbaren sich auch stets interessante Einblicke in die Einkaufsgewohnheiten der Menschen. Denn soooo ungewöhnlich ist die Idee, seine eigene Verpackung zum Wiederauffüllen mitzubringen nämlich gar nicht. Es gab sie schon immer, die Umweltschoner oder Sparfüchse, die ihre Verpackungen immer wieder auffüllen lassen.
IMG_2453

Weiterlesen

Ohne Plastik in die Schule

Die Schule bekommt eine neue Dimension, wenn man auf Plastik verzichten möchte. Hefte und Bücher sind dabei erst einmal weniger das Problem – die sind ja nach wie vor aus Papier. Vielmehr das Drumherum erfordert etwas Kreativität, denn Heft- und Buchumschläge sind leider hauptsächlich aus Plastik.

IMG_2237

Bunte Hefte ganz ohne Plastik

Weiterlesen