Stammtisch zum Thema „Sauber ohne Plastik“

Es taut und der Frühling ist nicht mehr fern. Dann kommt wieder die Zeit, den Winter rauszukehren und das Heim ordentlich sauber zu machen. Wie das einfach, günstig und vor allem ohne Plastik geht, wollen wir beim nächsten Stammtisch für Plastikfreies Leben erläutern. Am 7. Februar ab 20 Uhr im Café Anna, Augsburg. So kann der Frühling kommen… .

img_4057

Advertisements

Sommer, Sonne, Plastikfrei: der Stammtisch im August

Postkarte_Stammtisch

 

Auch in Bayern beginnen Anfang August endlich die Sommerferien. Wir hoffen auf gutes Wetter, damit wir das Wetter in vollen Zügen genießen können – natürlich ohne Plastik!

Daher wollen wir uns beim plastikfreien Stammtisch am 2. August mit dem Thema „Sommer, Sonne, Badespaß“ befassen: Was kommt auf die Haut? Worin können die Kinder plastikfrei planschen? Was ist mit Schwimmflügelchen? Wie geht es plastikfrei im Urlaub zu?

Wir freuen uns auf viele Anregungen, die wir dann im August in einer neuen Blogparade zum Thema weiter verfolgen werden.

Zwischen Bangen und Hoffen

Es ist derzeit nicht leicht, seinen Optimismus beizubehalten: politisch wie ökologisch. Abgesehen von der Gewalt, die momentan die Welt so fest im Griff hat, sind es Berichte über ökologische Katastrophen, die mir den Atem rauben und mich bangen lassen. Das ist die eine Seite. Die andere sind Beispiele von Menschen, die mit ihren Projekten, die Welt ein bisschen besser machen. Und das lässt mich wieder hoffen…

shutterstock_351626957 Weiterlesen

Müll sammeln für die Umwelt und den Weltfrieden

Wer Plastik vermeidet, produziert auch weniger Müll und tut damit der Umwelt einen Gefallen. Doch leider landet immer noch viel zu viel Plastik und anderer Müll in der Natur. Da liegt es dann – je nach Zusammensetzung – bis zu hunderten von Jahren, weil es eben nicht natürlich ist und damit nicht Teil des ökologischen Kreislaufs ist. Stattdessen zerfällt es in immer kleinere Teile, wird von Tieren für Nahrung gehalten, die dann daran sterben. Oder es landet über Tiere wieder in unserer Nahrungskette. Über Wind und Flüsse gelangt es ins Meer. Dort landet es dann auf dem Meeresgrund oder in einem der sechs Plastikstrudel in unseren Ozeanen.
shutterstock_93368209

Weiterlesen